Mittwoch, 15.03.2017, 13:07:03 Uhr

Wohngebäudeversicherer im Plus

Die Wohngebäudeversicherungen weisen aktuell ein Plus aus.

Die Schaden-Kosten-Quote der Unternehmen lag 2016 nach aktuellen Geschäftszahlen der Branche bei 97 Prozent (Vorjahr: 101,4 Prozent). Den Einnahmen von 6,8 Milliarden Euro standen Leistungen von 4,7 Milliarden Euro gegenüber. Das teilt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mit. Hauptgrund für die Entwicklung sei, dass gerade in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres in Deutschland kaum größere Naturkatastrophen mit hohen Versicherungsschäden vorgefallen seinen.

Zurück zur Übersicht

Newsticker: Immer informiert, immer aktuell - Versicherungsmarkt Branchennews!